Berge, Klettern, Wandern, Klettersteig, Umweltschutz

FFH-Gebiet Reinhausen:

Klettern in Göttingen

Steiles Steinbruchgelände

Landkreis verwirft Eingaben des DAV Landesverbandes und der Sektion Göttingen

Am 26. Juni Tagt der Umweltausschuss des Landkreises Göttingen unter anderen zum Thema Landschaftsschutzgebietsverordnung "Reinhäuser Wald". Das dortige FFH-Gebiet ist unter Kletterern für seine Sandsteinfelsen und -Türme bekannt. Viele der Formationen werden seit den 1970er Jahren dokumentiert beklettert. Die derzeit rechtsgültige Verordnung vom November 2017 wurde beklagt und musste überarbeitet werden. In dem nun vorliegenden neuen Entwurf liegen keine den Klettersport betreffenden Änderungen gegenüber der 2017er Version vor. Keine der Eingaben, die mit den Stellungnahmen des DAV Landesverbandes Nord und der Sektion Göttingen im Rahmen des Beteiligungsverfahrens vorgetragen wurden, hat der Landkreis Göttingen berücksichtigt. Neue Argumente sind nicht aufgekommen. Die beabsichtigten Änderungen am Verordnungstext betreffen die Darstellung der Waldlebensraumtypen (LRT) sowie der jeweiligen Erhaltungszustände in den Begründungskarten, die Bildung eines Gesamterhaltungszustands für den jeweiligen Wald-LRT und die Streichung der Einschränkungen der Forstwirtschaft auf Waldflächen, die kein FFH-LRT sind.

Der DAV lädt interessierte Betroffene ein, am 26.6. um 16 Uhr in den Großen Sitzungssaal 018 im Landkreisgebäude in der Reinhäuser Landstr. 4 in Göttingen zu kommen.

Waldkauz in Arenshausen und Scharzfeld

Am Siechenbergbruch in Arenshausen und an der Burgruine Scharzfeld wurden brütende Eulen gesichtet. Es handelt sich in beiden Fällen wahrscheinlich um Waldkauze. Dies wird zur Zeit untersucht. Kletterer werden gebeten umsichtig zu sein, die Brutstätten weiträumig zu meiden und Sperrungen (Flatterband) auf jeden Fall zu respektieren. Üblicherweise gehen Brutsperrungen bis Ende Juli. Wir informieren über frühere Freigaben.

 


Jetzt in unserer Geschäftsstelle:

Bouldermatten zu Ausleihen

Wer das Bouldern am Fels rund um Göttingen einmal ausprobieren will, kann sich im Rahmen unseres Materialverleihs ein Bouldermatte ausleihen. Auch für das Seilklettern an Routen mit hocher erster Sicherung ist eine Bouldermatte ein Plus an Sicherheit. Nähere Infos gibt es unter Angebote/Material.


Hengstberg Gipfel
Wunderbares Kleinod: Gipfelkreuz
 
 

Ausflugstipp:

Potzwendener Bischoffsmütze

Wo gibt es eigentlich - in unserer Heimatregion - Gipfelkreuze? Von Gipfelbüchern hat man ja schon mal was gehört: spätestens seit der Präsentation des Heimatbergfilms "24 towers in 25 hours" auf der Göwald-Party 2016 sind die Honigglas-Büchlein der Sandsteintürme bekannt. Kletterer kennen vielleicht auch Routenbücher, z.B. das in gut 20m Höhe hängende Buch in "Und sie bewegt sich doch" an der Hauwand. Aber Kreuze? Ein Freund verwies mich in dieser Frage an den Hengstberg zwischen Groß Lengden und Potzwenden. Ich musste wegen seiner Form sofort an die Bischoffsmütze denken ...

Sandwände im Landkreis Göttingen

  Roter Sandstein im GöWald

Lebensplanung:

Studieren und Klettern

Du suchst einen Studienort, an dem man neben dem Studium gut klettern kann?
Du brauchst ein breites Angebot an Studiengängen, Felsen in der Nähe und eine gute Infrastruktur?

Dann nimm Göttingen in Südniedersachsen unter die Lupe! Wir erklären dir wieso ...

 

Harz

Okertalstraße B498
gesperrt bis 23. Juni

B498
Baumfällarbeiten


Stefan

Vorstieg-Team, m, 45+, sucht Kletterer, die regelmäßig mit uns im RoXx klettern. Wir klettern 1x / Woche und bewegen uns derz...

Freitag, 19. April 2019 19:00
Happy Birthday

150 Jahre DAV