Berge, Klettern, Wandern, Klettersteig, Umweltschutz

Sandwände im Landkreis Göttingen

  Roter Sandstein im GöWald

Lebensplanung:

Studieren und Klettern

Du suchst einen Studienort, an dem man neben dem Studium gut klettern kann?
Du brauchst ein breites Angebot an Studiengängen, Felsen in der Nähe und eine gute Infrastruktur?

Dann nimm Göttingen in Südniedersachsen unter die Lupe! Wir erklären dir wieso ...

 

  1. Das Studienangebot
    Du musst natürlich deinen Studiengang hier finden können. Die große und altehrwürdige Universität Göttingen bietet da so einiges, unter anderem das Universitätklinikum mit seinen medizinischen Disziplinen, sowie Sport, allerlei Geistes- und Naturwissenschaften. Daneben gibt es 2 Fachhochschulfakultäten, die das Programm u.a. mit technischen Studiengängen abrunden. Und zu guter Letzt ging vor kurzem der Gesundheitscampus Göttingen mit seinen praxisorientierten Studiengängen in Pflege, Therapie und Sozialer Arbeit an den Start. Es gibt fast nichts, was es hier nicht gibt. Auch die Uni Kassel ist mit dem Zug gut erreichbar.


  2. Die Kletterfelsen
    Von welcher Universitätsstadt aus kann man mit dem Fahrrad zum Klettern an den Fels fahren? Da gibt es nicht viele. Göttingen gehört aber dazu. Das Angebot an stadtnahen Sandsteinfelsen (8km) ist gut - wenn ihr mobil und experimentierfreudig seid, dann dauert es dein ganzes Studium, bis du dich hier im GöWald auskennst. Bouldern kann man gut im nahen thüringischen Teil unseres Sandsteinklettergebietes. Dazu kommt die regionale Auswahl an diversen Gesteinen. Granit im Harz, Kalk im Weserbergland (Ith) und in der Hessischen Schweiz und Basalt in Nordhessen: alles das erreichst du in weniger als 90 Minuten mit dem Auto.


  3. Die Infrastruktur
    Daneben muss noch anderes passen. Wie sieht es aus mit einer Kletterhalle? Das RoXx Kletterzentrum ist an den Unisport angegliedert und bietet sehr professionelle und dabei überraschend günstige Möglichkeiten zum Klettern und Bouldern. Inzwischen ist auch die Boulderhalle BIG am Start. Kassel ist auch nicht weit: in 30 min mit dem Zug hat man 2 weitere Kletter- und Boulderhallen in Reichweite. Und dann gibt es noch uns - eine aktive Alpenvereinssektion - für diverse bergsportliche Aktivitäten.

Was sonst noch? Gutes Wetter (nur 650mm Regen/Jahr und nur 2100 Heizgradtage), ICE-Bahnhof, eine studierenden-orientierte Kneipenszene, Fahrradschnellweg, ...  Schau's dir mal an.

Zurück zur Startseite


Stefan

Vorstieg-Team, m, 45+, sucht Kletterer, die regelmäßig mit uns im RoXx klettern. Wir klettern 1x / Woche und bewegen uns derz...

Freitag, 19. April 2019 19:00
Happy Birthday

150 Jahre DAV