Ansprechpartner

Andreas Happe
Fachübungsleiter Bergsteigen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!email-Adresse:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Blick von der Jakobikirche

Mehrtägige Touren und Wanderreisen

 

* * * * * * * * * *

 

 

Mallorca: Wandern und Baden im wilden Nordosten der Insel

07.04. - 17.04.2019 (11 Tage)

Mallorca
Wandern auf Mallorca

Der Nordosten Mallorcas bietet fantastische Landschaften zum Wandern und gleichzeitig tolle Strandbuchten zum Erholen und Baden. Mittelalterliche kleine Städte mit Stadtmauern und historischer Bausubstanz laden zu Ausflügen, Café con Leche oder einem Glas mallorquinischen Rotwein ein.

Unser Hotel liegt im ruhigen Strandort Canyamel, nur wenige Meter vom Meer entfernt.

Von hier starten wir unsere Wanderungen, die jeweils um die 3:30 Stunden Gehzeit lang sind. Auch die Höhenmeter sind vergleichsweise moderat, im Schnitt um 200 hm.

Führung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, weitere Info`s in der Ausschreibung Mallorca. Anmeldung in der Geschäftsstelle, online unter Reise-Anmeldung Andreas oder per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

* * * * * * * * * *

Der Sonne entgegen: Wandern auf Elba

24.04. - 04.05.2019 (11 Tage)

Wandern auf Elba

Elba ist bei uns ein (noch) eher unbekanntes Wandergebiet. Die bergige Insel bietet aber landschaftlich alles. was man sich wünschen kann: Hohe Granitfelsen, sanfte sandige Strandbuchten, kristallklares Wasser, tiefe Wälder und weite Macchia-Flächen. Dazu gibt es interessante historische Städte und malerische Dörfer.

Unsere Wanderzeiten liegen mit 3:00 - 4:00 h (reine Gehzeit) im moderaten Bereich. Schmale Bergpfade erfordern aber eine gewisse Trittsicherheit.

Führung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, weitere Info`s in der Ausschreibung Elba. Anmeldung in der Geschäftsstelle, online unter Reise-Anmeldung Andreas oder per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

* * * * * * * * * *

 

LADAKH: Industal, Pangong-See & Nubra

05. - 21. August 2019 (18 Tage)

Kloster Likir, Ladakh
Kloster Likir, Ladakh

Das tibetische Königreich Ladakh ist ein fantastisches Reiseziel und gehört zu meinen absoluten Highlights. Dieses mal wandern wir zuerst im Industal, schauen uns dort Klöster und die Hauptstadt Leh an. Über Hemis geht es zum Pangong-See, einem landschaftlichen Juwel im Himalaya. Von der weiten Talschaft Nubra aus führt unsere 6-tägigeTrekkingtour dann zurück nach Leh.

Führung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, weitere Info`s in der Ausschreibung Ladakh. Anmeldung in der Geschäftsstelle, online unter Reise-Anmeldung Andreas oder per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

* * * * * * * * * *

 
Gratwanderung
Via Alta Verzasca
Südschweiz

01.09. - 07.09.2019 (7 Tage)

Die Via alta della Verzasca ist eine sehr schwere Hochgebirgswanderung (T6, schwarz) mit über 1000 Höhenmetern pro Tag, weiten Etappen und teilweise extrem ausgesetzten Gratpassagen. Viele Wegsituationen, die anderswo mit Drahtseil oder als Klettersteig abgesichert sind, kommen hier wenig oder gar nicht versichert vor. Gleichzeitig ist die Gratwanderung entlang des Bergrückens parallel zur Verzasca im Tessin atemberaubend schön, sehr abwechselungsreich und ruhig. Dieses Angebot richtet sich an erfahrene (schwindelfreie) Wanderer, die eine Hüttentour über mehrere Etappen, zumeist in Selbstversorgerhütten suchen. Die Tour kann nach den 6 Übernachtungen (oder früher) mit Postbus-Rückfahrt zum Ausgangspunkt Monta Carasso beendet oder noch bis zum Grieshorn weitergelaufen werden, wer möchte mit dortigem Anschluss an den GTA. 

Diese Fahrt ist eine Gemeinschaftsfahrt, keine geführte Tour. Die Einschätzung jeglicher Gefahren und Wagnisse obliegen den Teilnehmern selbst. Entsprechende Ausbildung / Erfahrung und Ausrüstung wird vorausgesetzt. Fehlendes Material kann in der Geschäftsstelle ausgeliehen werden.

Kosten: Die Teilnahmegebühr des DAV beträgt 50€ p.P., hinzu kommen Anreise, Hüttenunterkunft (ca. 15€ pro Nacht in Selbstversorgerhütten), Verpflegung und ggf. Bustransfer. Die Reservierung der Hütten muss frühzeitig erfolgen, um durchgängig Plätze zu bekommen. Anmeldeschluss: 15. Juni 2019. Wir streben eine gemeinsame Anreise im (privaten) PKW an (0,20€/km) und versuchen die Gesamtkosten gering zu halten, indem wir unsere Verpflegung möglichst vollständig mitnehmen. Bei Absage wg. schlechten Wetters fällt auf manchen Hütten eine Stornogebühr an. Absagen wegen Krankheit o.ä. bitten wir ggf. selbst zu versichern.

Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle unter Anzahlung von 50€ entgegen. Der Rest ist vor Ort individuell zu zahlen (Euro möglich). Organisation: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

* * * * * * * * * *

 

Tessin: Gemeinschaftsfahrt
Mehrseillängen Klettern
im Sonnenloch der Schweiz

08.09. - 14.09.2019 (7 Tage)

Torbec

Zum vierten mal soll es im September an diesen wunderschönen und auch recht rustikalen Ort im tief eingeschnittenen Maggiatal oberhalb des Lago Maggiore gehen. Die Sonnenplatten von Ponte Brolla und einige weitere kleine Klettergebiete locken mit gut eingebohrten Routen ab dem 3. Grad und Klettereien bis 10 Seillängen. Zudem gibt es einen Hausberg mit moderaten Routen und einer Half-Dome-ähnlichen Wand in Rufweite von unserer Unterkunft, sowie eine Badestelle an der Maggia in nur 5 Minuten fußläufiger Entfernung.

Diese Fahrt ist eine Gemeinschaftsfahrt, keine geführte Tour. Die Einschätzung der Gefahren und Wagnisse obliegen den Teilnehmern selbst. Entsprechende Ausbildung / Erfahrung und Ausrüstung wird vorausgesetzt. Fehlendes Material kann in der Geschäftsstelle ausgeliehen werden. Der Kletterführer kann dort eingesehen werden.

Kosten: Die Teilnahmegebühr des DAV beträgt 50€ p.P., die Reservierung der Unterkunft kostet 80€. Hinzu kommen die Miete für 6 Tage, die Kurtaxe und die Fahrtkosten. Wir streben eine gemeinsame Anreise im (privaten) PKW an (0,20€/km) und versuchen die Gesamtkosten gering zu halten, indem wir unsere Verpflegung möglichst vollständig mitnehmen. Dies vorausgesetzt (hat bisher immer geklappt) kommen wir auf Gesamtkosten von etwa 450€ plus Verpflegung bei Belegung mit 4 Personen oder auf 350€ plus Verpflegung bei Belegung mit 5 Personen. Bisher waren wir immer mindestens 5. Bei Absage der Reise wegen sehr schlechten Wetters werden nur die Teilnahme- und die Reservierungsgebühr fällig. Absagen wegen Krankheit o.ä. bitten wir ggf. selbst zu versichern.

Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle unter Anzahlung von 200€ entgegen. Der Rest ist in bar bei Rückreise vor Ort zu zahlen. Fragen zu Voraussetzungen und Ablauf bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

* * * * * * * * * *

 

 WEITERE TOUREN ...

... werden nach und nach hier eingestellt.

HINWEIS:

Für die Wander- und Trekkingreisen der Sektion Göttingen wird ein EMailverteiler erstellt. Wer regelmäßig über neue Reisen informiert werden möchte, melde sich bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Angebote anderer Sektionen

Sektion Minden: Wandern, Hochtouren, Klettersteig, Klettern unter dav-minden.de

 

Aktuelle Infos und weitere Touren ...

... mit Andreas (auch außerhalb des DAV) unter www.TrekkingGuide.de/termine.htm