Blick von der Jakobikirche

Die Wandertour des Monats August

Die August-Wandertour führt uns diesmal nach Friedland

Tourenbeschreibung:

Vom Bahnhof geht es zuerst zum Einzelberg in Groß Schneen. Während einer kurzen Trinkpause kann man einen wunderschönen Blick auf das Leinetal genießen. Dann geht es weiter in Richtung Bocksbühl. Nach einem etwas anstrengenderen Anstieg kann auf den Bocksbühl eine weitere Rast eingelegt werden. Frisch gestärkt kann die 2. Hälfte der Wanderung in Angriff genommen werden. Sie führt über „das verwunschene Tal“ in Richtung Reckershausen. Ein kurzer Abstecher zum „Südlichen Meridianzeichen“ ist möglich. Von dort geht es über den „alten Steinbruch Friedland“ wieder in Richtung Bahnhof Friedland.

Im Landgasthaus Michels am Bahnhof können die verbrauchten Kalorien wieder aufgefüllt werden.

Steckbrief:

Die Tourenlänge beträgt ca. 18 km, +/- 450m.

Wegbeschaffenheit: größtenteils gut befestigte Forstwege.

Kondition: mittel

ÖPNV:

Mit dem Zug vom Bahnhof Göttingen zum Bahnhof Friedland Die RB verkehrt stündlich.

Details:

Hier geht's zur PDF

Hier geht's zum GPX Track